Fahrradhelme

» Fahrradhelme für Kinder

Mountainbikehelme


Wer mit seinem Mountainbike unterwegs ist und beispielsweise ein Freund rasanter Abfahrten oder Sprünge ist, für den ist der richtige Mountainbikehelm eine Lebensversicherung.

Schutz und Komfort

 

Mountainbikehelme müssen einiges aushalten, insbesondere dann, wenn sie für den Downhill - oder Freeride - Einsatz geschaffen sein sollen. Und die Auswahl an solchen Helmen ist groß. Entscheidend ist, dass Sie den für Sie richtigen Downhill Helm bzw. Fullface Helm aussuchen. Achten Sie darauf, dass Ihr Downhill Helm oder Fullface Helm vom TÜV geprüft ist. Ein optimaler Helm zeichnet sich ferner dadurch aus, dass er neben dem Schutz noch einen sehr guten Komfort bietet. Hier ist eine dementsprechende Polsterung von Bedeutung. Diese ist herausnehmbar und kann einzeln gewaschen werden. Zudem muss der Helm selbstverständlich über ein sehr gutes Gesichtsfeld verfügen und bequem sitzen. Dies sind jedoch nicht die einzigen Komponenten sehr guter Helme.

Wesentliche Kompenenten

 

Für rasante Abfahrten spielt das Gewicht eine tragende Rolle, d. h. der Helm darf nicht zu schwer sein. Das Gewicht liegt zwischen 950 und 1100 Gramm. Der Helm besteht grundsätzlich aus einer Außen –sowie einer Innenschale. Für die Fertigung der Außenschale wird als Material im Regelfall Granulat-Polycarbonat verwendet. Für die Fertigung der Innenschale Polystrol. Dieses ist hochverdichtet und wirkt folglich äußerst stoßdämpfend. Zu erwähnen ist noch die meist vorhandene Brillenbandführung, die das Tragen einer Sportbrille während des Fahrens unproblematisch gestaltet. Die Innenpolsterung des Helmes ist nicht nur herausnehmbar, sondern sie genügt gleichfalls hygienischen Ansprüchen. Hierfür sorgen antiallergisch und schweißabsondernd wirkende Komponenten. Fehlen darf natürlich auch nicht ein praktikabler Kinnbandverschluss, den Sie während der Fahrt gegebenenfalls mit einer Hand verstellen können. Der grundsätzliche Einsatz von Drucktastenverschlüssen erlaubt ein leichtes Fixieren der einmal gewählten Länge. Der Rasterverschluss garantiert ein leichtes Verändern der Kinnriemenlänge. Wie es sich für einen Fullface Helm gehört, ist Ihr Downhill Helm oder Freeride Helm mit einem herunterklappbaren Visier ausgestattet. Mit zur Ausstattung zählt selbstverständlich jeweils ein integriertes Belüftungssystem mit Belüftungsöffnungen.

Fazit: Diese Helme bieten einen allumfassenden Schutz und sehen im Regelfall auf Grund eines mehr als ansprechenden Designs auch noch schnittig aus.

 

 

Fahrradhelm Kinder